Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliches Kapselmaterial)

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

hydroxypropylmethylcellulose
© nimon_t – fotolia.com

Vegane Kapselhülle

Andere Bezeichnungen für Hydroxypropylmethycellulose lauten HPMC, E464, Hypromellose oder Methylhydeoxypropylzellulose. Es handelt sich um ein rein pflanzliches Verdickungsmittel auf der Basis von Cellulose. Hydroxypropylmethycellulose ist also sowohl vegetarisch als auch vegan.

In der Lebensmittelindustrie der Stoff wahlweise als Füllstoff, Verdickungsmittel, Stabilisator oder Emulgator genutzt. Im pharmazeutischen Einsatz hat Hydroxypropylmethycellulose in den letzten Jahren verstärkt Einzug als Hartkapselhülle mit vegetarischem und veganem Anspruch gehalten (Veggicaps).

Vorteile zur Freisetzung der Inhaltsstoffe

Der Vorteil von Hydroxypropylmethycellulose gegenüber Cellulose ist, dass es wasserlöslich ist. Im Kontakt mit Speichel weicht der Stoff langsam auf und wird porös. Damit kann die Kapselhülle nach und nach im Magen ihre Inhaltsstoffe freigeben, die dort wirken, wo sie gebraucht werden und am besten aufgenommen werden können.

Herstellung aus Pflanzen

Gewonnen wird Hydroxypropylmethycellulose aus verholzter Cellulose von Pflanzenteilen. Gemahlen und gesiebt zu einem cellulosehaltigen Pulver, das mit Salzsäure verarbeitet wird, kommen als weiterer Bestandteil Linters hinzu, kurze Baumwollfasern, die fast ausschließlich aus Cellulose bestehen. Am Ende entsteht mikrokristalliner Cellulose. Mikrokristalline Cellulose kann man sich als freifließende Cellulose in Pulverform vorstellen. Im menschlichen Organismus wirkt Hydroxypropylmethycellulose als wasserlöslicher Ballaststoff, der ausgeschieden wird. Der Stoff ist gesundheitlich unbedenklich.

Hinweis

Diese Informationen sind für Interessierte zur Weiterbildung gedacht und dienen nicht dem Ersatz für ärztliche oder therapeutische Beratung, Diagnose oder Therapieanweisungen. Urs Buergi weiß, dass es in der Medizin keine Methoden gibt, die zu 100% funktionieren. Jeder Mensch ist und reagiert anders. Haftung für Schäden irgendwelcher Art, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch dieser Angaben entstehen könnten wird deshalb nicht übernommen. Nehmen Sie bitte niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt ein.

© 2015 Gesundbuch Verlag. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Schreibe einen Kommentar